Training für Anwendende


Für die Programmvermittlung in der Schule ist das IPSY - Programmmanual "Suchtprävention in der Schule: IPSY - Ein Lebenskompetenzprogramm für die Klassenstufen 5-7" [ISBN: 9783801721299] grundlegend. Dieses ist 2014 beim Hogrefe-Verlag erschienen und kann im Handel erworben werden.

Zusätzlich können Programmvermittler in unseren eintägigen Workshops notwendiges didaktisches und methodisches Handwerkszeug erlernen, selbst einzelne Programmteile ausprobieren und ihre Erfahrungen reflektieren. 

Im Rahmen unseres Kooperationsprojekts mit der Techniker
Krankenkasse ist es uns bis Februar 2022 möglich, die
IPSY-Trainings für Anwendende inklusive der Programmmanuale
kostenfrei zur Verfügung zu stellen.
TK logo


Wenn Sie an einem der bereits feststehenden Termine teilnehmen möchten, senden Sie uns bitte eine Email an ipsy@uni-jena.de

kommende Termine


21.09.2021 Annaberg-Buchholz

22.09.2021 Chemnitz (bereits alle Teilnahmeplätze belegt)

23.09.2021 Chemnitz (bereits alle Teilnahmeplätze belegt)

06.10.2021 Mittelfranken (geschlossener Teilnehmer*innenkreis)

03.11.2021 Montabaur (geschlossener Teilnehmer*innenkreis)

09.11.2021 Halle (Saale) (bereits alle Teilnahmeplätze belegt)

07.12.2021 Halle (Saale)

08.12.2021 Jena

Weitere Workshoptermine (in Online und Präsenzformat) sind in Planung und werden zeitnah bekannt gegeben.



Weitere Termine für Vermittlertrainings werden basierend auf der Nachfrage durch Lehrer*innen und Sozialarbeiter*innen regional in allen Bundesländern angeboten.

Haben Sie Interesse an einem Workshop in Ihrer Nähe? Schreiben Sie uns eine Email an ipsy@uni-jena.de.